Juni 2016 - Waschtische aus Varicor® - unendliche Vielfalt

Unterschiedliche Raumsituationen oder auch Funktionalitäten in
Objekten erfordern auf den Bedarf hin ausgerichtete Lösungen.

Waschtische aus Varicor® passen sich nicht nur maßgenau den
räumlichen Gegebenheiten an, sie sind auch in vielerlei Hinsicht
frei gestaltbar und werden so auch den individuellen Anforde-
rungen gerecht.

Durch vorgefertigte Gussteile lassen sich kostengünstige Lö-
sungen realisieren. Wiederkehrende Elemente, wie seitlicher
und hinterer Wandanschluss mit Hohlkehle, Frontschürze oder
diverse Funktionsausschnitte (Handtuchhalter, Papierspender,
Papierabwurf u.ä.) sind bereits in der Gießform hinterlegt und
reduzieren damit den verarbeitungstechnischen Aufwand. Aus
dieser Grundform können die Anlagen durch schreinertechnische
Verarbeitung den jeweiligen räumlichen Gegebenheiten/Anfor-
derungen in idealer Weise angepasst werden.

•    Je nach der Anzahl der Anwender können die Waschtische
      fugenlos zu Zwei- oder auch Mehrfach-/Reihenanlagen
      verbunden werden.

•    Grifflöcher, Papierabwürfe, Ausschnitte für Handtuchhalter
      o.ä. können direkt in die Gießteile integriert werden und
      ersparen zusätzlichen Kosten- und Montageaufwand für
      gesonderte Funktionselemente.

•    Links- und/oder rechtsseitige Wandanschlüsse schützen
      die Rückwand und unterstützen die Reinigungsfreundlich-
      keit der Anlage.

•    Schräg auslaufende Ablagen bieten zusätzliche Nutzfläche,
      ohne die Bewegungsfreiheit im Raum einzuschränken.

•    Gerundete Kanten reduzieren die Verletzungsgefahr ins-
      besondere in Objekten, in denen Menschen mit körperlichen
      Einschränkungen betreut werden.

Die gesamte Modellpalette von Varicor® ist zusammen mit un-
serem Beratungsteam und den regionalen Netzwerkpartnern
Garant für eine exakt auf den Bedarf  und die geplanten oder
die vorhandenen Räumlichkeiten zugeschnittene Waschtisch-
lösung.

Darüber hinaus unterstützen die besonderen Materialeigen-
schaften und die fugenlosen Verbindungen sowohl die Reinigung
als auch die Langlebigkeit bei gleichbleibender Materialqualität
und Optik und erfüllen damit den allgemein geltenden Anspruch
im Hinblick auf die Nachhaltigkeit bei öffentlich-gewerblichen
Bauvorhaben.