Freizeitbad "CaLevornia" in Leverkusen mit Varicor®-Anlagen modernisiert

Das Freizeitbad CaLevornia in Leverkusen gehört seit seiner
Eröffnung 1998 zu den besucherstärksten Sport- und Freizeit-
anlagen in der Region.

Die starke Frequentierung machte nach nunmehr fast 20 Jahren
der Dauernutzung eine „Rundum-Erneuerung“, insbesondere der
Umkleide- und Duschbereiche, nötig. Das ortsansässige Büro
Foest Architektur wurde mit der Aufgabe betraut, den Umkleide-
bereich zu modernisieren.

Neben der Besucherfrequenz stellt vor allem auch die konstant
hohe Luftfeuchtigkeit besondere Anforderungen an das einzu-
setzende Material. Es muss robust, unempfindlich und pflege-
leicht sein - Eigenschaften, die Varicor® allesamt erfüllt. Darüber
hinaus ist die fugenlose Verarbeitung des Materials ein weiterer
Pluspunkt in Sachen Hygiene.

Für den neu gestalteten Fön- und Make-up-Platz fiel die Wahl
auf Varicor®, Dekor „cliff“, mit fugenlos integriertem Handwasch-
becken in „arktis“. Zusammen mit dem verwendeten Fronten-
material und den Fliesen bildet die Anlage eine harmonische
Einheit.

Maßgenau gefertigt und passgenau montiert wurde die Anlage
vom Varicor®-Topverarbeitungsbetrieb, Fa. Pollecker Finoflex
GmbH aus Essen, der auch die Besuchertoiletten mit Wasch-
tischen aus Varicor® ausgestattet hat.

So „aufgefrischt“ wird das CaLevornia auch in den kommenden
Jahren ein attraktiver Anziehungspunkt für seine Gäste sein!