Datenblatt


 

Eigenschaften

Messergebnisse

Prüfgrundlagen

Spezifisches Gewicht

1,55 - 1,74 g/cm3 bei 20° C

in Anlehnung an DIN ISO 1183

Elastizitätsmodul

10.900 N/mm2

in Anlehnung an DIN 53457

Biegefestigkeit (12 mm Tafel)

60 ± 5 N/mm2

in Anlehnung an DIN 53452

Druckfestigkeit

115 ± 10 N/mm2

in Anlehnung an EN ISO 604

Schlagzähigkeit (12 mm Tafel)

6,5 kJ/m2

in Anlehnung an DIN EN ISO 179

Schlagfestigkeit Kugelfall 450 g
(12 mm Tafel)

kein Bruch bei 100 ± 10 cm Fallhöhe

in Anlehnung an ISO 19 712-2

Fugenfestigkeit bei Verklebungen

60 - 80% Materialfestigkeit

in Anlehnung an ISO 527

Härte Barcol

65 ± 5

in Anlehnung an DIN EN 59

Ritzfestigkeit Erichsen geschliffene Fläche

0,6 N

in Anlehnung an DIN EN 438-2

Oberflächenwiderstand

ROA = 3,3 x 1013 Ω

in Anlehnung an DIN 53482

Durchgangswiderstand

P = 3,1 x 1014 Ω ? cm

in Anlehnung an DIN 53482

Volumenleitfähigkeit

σ = 3,2 x 10-15 Ω-1 ? cm-1

in Anlehnung an DIN 53482

Kriechstromfestigkeit

CTI 600 V

in Anlehnung an IEC 60112

Wärmeleitfähigkeit bei 20° C: λ-Wert

1,3 W/m ? K

in Anlehnung an DIN 52612

Formbeständigkeit bei Wärme 60' bei konstant 70 °C
(Tafel 12 mm)

keine messbare Veränderung

in Anlehnung an ANSI Z 124.3 (6.3)

Wärmeausdehnungskoeffizient

5,05 x 10-5 K-1

in Anlehnung an ASTM D 696

Beständigkeit gegen kochendes Wasser

keine sichtbare Veränderung

in Anlehnung an DIN 53799

Beständigkeit gegen trockene Hitze

keine sichtbare Veränderung
bis 200 °C

in Anlehnung an DIN 68861 T7

Beständigkeit gegen Nass-/
trocken-Wechsel

keine Veränderung

DIN EN 263

Beständigkeit gegen Zigarettenglut

keine Veränderung nach Entfernen der Teerrückstände

in Anlehnung an DIN 53799

Schwerentflammbarkeit


Feuer
Rauch

Bedingungen B1 erfüllt (für Tafelware 12 mm, freihängend)
M1
F0

DIN 4102 Teil 1


NF 16 101, NFP 92 501
NF 16 101, NF 16 102

Brandprüfung Deutsche Bahn

S4 / SR2 / ST2

DIN 54837

Brandschutz Schienenfahrzeuge

R1 - HL2

CEN/TS 45542-2-2009

Lebensmittelechtheit

physiologisch geeignet, für Kontakt mit Lebensmitteln zugelassen

LGA / §31 LMPG

Bearbeitungsstaub: toxikologisches Verhalten

gesundheitlich unbedenklich unter Einhaltung der MAK-Grenzwerte

zertifiziert durch Abt. für Arbeits-, Sozial- und Umweltmedizin der Uni. Jena

Bakteriostatische Aktivität

99,9%, gute Wirkung

JIS Z 2801:2000

Lichtechtheit

Blaumaßstab > 6

ISO 4892-2
(Verf. A, ohne Beregnung)

Oberflächentest (Lunkerbildung)

Anforderung erfüllt

ANSI Z 124.3 (3.4)

Schwarzer Strahler

Δ E 0,88

ANSI Z 124.3 (5.1)

Fleckenbeständigkeit

Anforderung erfüllt

ANSI Z 124.3 (5.2)

Chemische Beständigkeit

Anforderung erfüllt

ANSI Z 124.3 (5.5)

Wasserbeständigkeit

Anforderung erfüllt

ANSI Z 124.3 (6.0)

Rutschhemmende Eigenschaften

B

DIN 51097

Formteile:

Brandtest

Anforderung erfüllt

ANSI Z 124.3 (5.6)

Kalt-Heiß-Wasser-Wechseltest:
Küchenbecken 15° C - 90° C

CE-konform
(> 5000 Zyklen)

in Anlehnung an DIN EN 13310

Sanitärbecken 15° C - 70° C

CE-konform
(> 5000 Zyklen)

in Anlehnung an DIN EN 14688

Entsorgung

Abfallschlüssel 17 02 03

Kunststoffabfälle

geprüft wurde die Farbe weiß